II.09-1: Netzwerke des 'Gunpowder Plot'

Projektbeschreibung


Das Projekt erprobt VennMaker als Mittel der Darstellung historischer Netzwerke.

Das Projekt befasst sich mit dem Gunpowder Plot von 1605, einem Versuch radikaler Katholiken, König James I. und das Parlament in die Luft zu sprengen, und seinem Umfeld. Das Projekt erfasst und analysiert die Netzwerke von Personen, die am Gunpowder Plot und seiner Bekämpfung beteiligt waren.

Ziel des Projektes ist es, den Gunpowder Plot umfassend als sich wandelnde Personenkonstellationen darzustellen. Dabei soll die relative Wichtigkeit einzelner Akteure bzw. Akteursgruppen aufgezeigt werden. Es wird dargestellt, welcher Art die Beziehungen zwischen Einzelpersonen waren, welche die Konspiration wie auch die Organisationen ihrer Gegner strukturierten bzw. welche Beziehungen die Anhänger des Plots und ihre Feinde zwischen 1601 und 1606 zueinander unterhielten. Jede Person wird anhand mehrerer Parameter (u.a. Alter, Konfession) erfasst und auf eine Reihe möglicher Beziehungen (u.a. Verwandtschaft, Subordination) zu anderen Personen befragt.

Die mit VennMaker zu erstellende Grafik soll nach Art einer historischen Karte ein hochkomplexes Beziehungsgeflecht ‚auf einen Blick‘ überschaubar machen.