gefördert durch:

Herr Prof. em. Dr. Alfred Haverkamp

Allgemeine Informationen



Vita


Professor Haverkamp, geb. am 16.5.1937, ist Direktor des Arye Maimon-Instituts für Geschichte der Juden an der Universität Trier und war dort von 1970-2005 Inhaber des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte. Seine Hauptarbeitsgebiete bilden neben der Geschichte der Juden u.a. die europäische Geschichte des Hoch- und Spätmittelalters unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands und Italiens sowie die Geschichte der Stadt und sozial-religiöser Institutionen wie Bruderschaften und Gemeinden. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 2002 den Akademiepreis der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Prof. Haverkamp ist u.a. Vorsitzender der internationalen "Gesellschaft zur Erforschung der Geschichte der Juden" (GEGJ) und Herausgeber der Reihe "Forschungen zur Geschichte der Juden" (FGJ) sowie des dreibändigen Kartenwerks "Geschichte der Juden im Mittelalter von der Nordsee bis zu den Südalpen" (Hannover 2002).