gefördert durch:

Herr Dr. Christian Marx

Allgemeine Informationen



Projekt


Schwerpunkt Lehre/Forschung

- Unternehmens- und Wirtschaftsgeschichte

- Geschichte des 20. Jahrhunderts

- Organisations- und Wirtschaftssoziologie

 

Mitgliedschaften:

- Mitglied im Arbeitskreis für kritische Unternehmens- und Industriegeschichte e.V. (AKKU)

- Mitglied in der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. (GUG)

- Mitglied in der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte e.V. (GSWG)

- Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. (VHD)

 

Vita

Christian Marx, geb. 1977, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Mathematik an der Universität Trier (1997-2005) und fertigte 2004 eine Magisterarbeit zum Thema "Verbände und Gesetzgebung. Das Beispiel des Betriebsverfassungsgesetzes" an; 2005 Abschluss des Ersten Staatsexamens in den Fächern Sozialkunde und Mathematik. Von 2005 bis 2011 war er Mitglied im Forschungscluster "Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke", bearbeitete das Projekt "Wirtschaftsbürgerliche Netzwerke zwischen Erstem Weltkrieg und Weltwirtschaftskrise" und wurde 2011 mit einer Dissertation über "Paul Reusch (1868-1956) und die Corporate Governance der Gutehoffnungshütte – Netzwerkhandeln und Unternehmensführung im Industrieunternehmen" promoviert.

Zugleich arbeitete er von 2007 bis 2008 im Forschungsprojekt "Unternehmensverflechtung 1896-1938. Deutschland, USA und Frankreich im Vergleich" im Fachbereich IV (Soziologie) der Universität Trier und war von 2008 bis 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. P. Windolf (Arbeit-Personal-Organisation / Arbeit-Organisation-Soziales) in der Soziologie an der Universität Trier beschäftigt.

 
Zwischen 2011 und 2013 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (einschl. Technik- und Umweltgeschichte) an der Universität des Saarlandes beschäftigt; im Februar 2013 war er KFW-Fellow am DHI Paris. Seit 2011 arbeitet er im Forschungsverbund Nach-dem-Boom innerhalb des Forschungszentrums Europa (FZE) an der Universität Trier.



Publikationen (in Auswahl)

Marx, Christian: Netzwerkhandeln: Paul Reusch und die Corporate Governance der Gutehoffnungshütte (1905-1947). Ein Projektentwurf, in: Akkumulation. Informationen des Arbeitskreises für kritische Unternehmens- und Industriegeschichte 23, 2006, S. 17-23.

Marx, Christian: Die Mischung macht’s. Zur Bedeutung von kulturellem, ökonomischem und sozialem Kapital bei Paul Reusch während des Konzernaufbaus der Gutehoffnungshütte (1918-1924), in: Gamper, Markus / Reschke, Linda (Hg.): Knoten und Kanten. Soziale Netzwerkforschung in Wirtschafts- und Migrationsforschung. Bielefeld 2010 (Reihe Sozialtheorie), S. 159-193.

Reitmayer, Morten / Marx, Christian: Netzwerkansätze in der Geschichtswissenschaft, in: Stegbauer, Christian / Häußling, Roger (Hg.): Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden 2010 (Netzwerkforschung; 4), S. 869-880.

Marx, Christian: Netzwerkhandeln und Unternehmensführung bei Paul Reusch. Aspekte der Corporate Governance im Konzernaufbau der Gutehoffnungshütte (1918-1924), in: Hilger, Susanne / Landwehr, Achim (Hg.): Wirtschaft – Kultur – Geschichte. Positionen und Perspektiven. Stuttgart 2011, S. 65-90.

Marx, Christian: Wirtschaftliche Netzwerke, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz 2012-08-13, URL: http://www.ieg-ego.eu/marxc-2012-de, URN: urn:nbn:de:0159-2012081309.
 
Marx, Christian: Economic Networks, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz 2012-09-18, URL: http://www.ieg-ego.eu/marxc-2012-en, URN: urn:nbn:de:0159-2012091807.
 
Marx, Christian / Karoline Krenn: Kontinuität und Wandel in der deutschen Unternehmensverflechtung. Vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus (1914-1938), in: Geschichte und Gesellschaft 38 (4), 2012, S. 658-701.
 
Marx, Christian: Expansion, in: Steiner, Jürg / Linsmayer, Ludwig / Burgard, Paul / Klimmt, Reinhard (Hg.): Das Erbe. Die Ausstellung zum Bergbau im Saarland. Saarbrücken 2012, S. 120-139.
 
Marx, Christian: Deutsch-luxemburgisch-lothringische Wirtschaftsverflechtungen im "imperialen Zeitalter". Das Streben der Ruhrindustrie nach Rohstoffen in Luxemburg und Lothringen am Beispiel der Gutehoffnungshütte (1873-1914), in: Hémecht. Revue d'Histoire luxembourgeoise - transnationale, locale, interdisciplinaire / Zeitschrift für Luxemburger Geschichte - transnational, lokal, interdisziplinär 64 (4), 2012, S. 41-55.
 
Marx, Christian: Paul Reusch und die Gutehoffnungshütte. Leitung eines deutschen Großunternehmens. Göttingen: Wallstein 2013 (Moderne Zeit; 25).