gefördert durch:

Frau Dr. Daniela Barry

Allgemeine Informationen



Projekt


Schwerpunkt Lehre/Forschung

• Finanzielles privates Wirtschaften bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen
• Einstellungsforschung (v.a. Einstellung zu Geld und Schulden)                           
• Empirische Bildungsforschung

Vita

Seit 01/2014

Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik Prof. Dr. Dormann an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie Gastdozentin am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik Prof. Dr. Breuer an der Goethe Universität Frankfurt

Promotion: 05/2010 - 12/2013

Promotion zum Dr. rer. pol. am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik Prof. Dr. Breuer an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Titel: Die Einstellung zu Geld bei jungen Erwachsenen - Eine Grundlegung aus wirtschaftspädagogischer Sicht

Studium: 2003 - 2010                                 

Studium der Wirtschaftspädagogik und Englisch an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz (Wirtschaftswissenschaftliches Schwerpunktfach: Marketing)

2008: Auslandssemester an der University of Adelaide (Australien)

2010: Abschluss zur Diplom-Handelslehrerin

Diplomarbeit zum Thema: Entwicklung und vergleichende Analyse von Referenznetzwerken zum Thema ‚Geld und Schulden‘ auf der Grundlage einer Erhebung bei Studienanfängern der Wirtschaftspädagogik

Tä­tig­keit im Clus­ter:

Wis­sen­schaft­li­che Assistentin am LS Prof. Dr. Breu­er und Mit­ar­beit am Pro­jekt I.10: Die Ent­wick­lung men­ta­ler Mo­del­le zu Kre­dit­be­zie­hun­gen in Netz­wer­ken.

Publikationen (in Auswahl)

Barry, D. (2014). Die Einstellung zu Geld bei jungen Erwachsenen. Eine Grundlegung aus wirtschaftspädagogischer Sicht. Wiesbaden: Springer VS.

Barry, D., Bender, N., Breuer, K. & Ifenthaler, D. (2013). Shared cognitions in a field of informal learning. Knowledge maps towards money management of young adults. In D. Ifenthaler & R. Hanewald (Hrsg.), Digital knowledge maps in education. Technology enhanced support for teachers and learners. New York: Springer. S. 355 - 370.

Barry, D., Schiebe, V. & Breuer, K. (2013). Facetten der Validierung eines Instruments zur Messung der Einstellung zu Geld. In Forschungscluster ‚Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke‘ (Hrsg.), Schulden und ihre Bewältigung. Individuelle Belastungen und gesellschaftliche Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS. S. 9 – 28.

Barry, D. & Breuer, K. (2013). Umgang mit und Einstellung zu Geld von verschuldeten und nicht-verschuldeten jungen Erwachsenen. In Forschungscluster ‚Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke‘ (Hrsg.), Schulden und ihre Bewältigung. Individuelle Belastungen und gesellschaftliche Herausforderungen. Wiesbaden: Springer VS. S. 29 – 52.

Bender, N. & Barry, D. (2013). Adaption of the TSRQ for Financial Behavior. In K. Beck & O. Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), From Diagnostics to Learning Success. Proceedings in Vocational Education and Training. Rotterdam, Boston, Taipei: Sense Publishers. S. 213 – 224.

Barry, D. & Breuer, K. (2012). Die Einstellung zu Geld bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen - Entwicklung eines Instruments in deutscher Sprache. In Forschungscluster "Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke" (Hrgs.), Gesellschaftliche Teilhabe trotz Schulden? Perspektiven interdisziplinären Wissenstransfers. Wiesbaden: Springer VS. S.9-25.